Das sind die wertstabilsten Autos: In Prozenten – und in Euro
Das sind die wertstabilsten Autos: In Prozenten - und in Euro Bilder

Copyright:

Volkswagen Scirocco R. Bilder

Copyright:

Mercedes-Benz S-Klasse. Bilder

Copyright:

Seat Altea Ecomotive. Bilder

Copyright:

Dacia Sandero. Bilder

Copyright:

Lada Niva. Bilder

Copyright:

Fiat 500 C Bilder

Copyright:

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé. Bilder

Copyright:

Land Rover Discovery 4. Bilder

Copyright:

Volkswagen Polo Blue Motion. Bilder

Copyright:

Audi A5 Coupe. Bilder

Copyright:

Mercedes-Benz B-Klasse. Bilder

Copyright:

Volkswagen Polo Dreitürer. Bilder

Copyright:

BMW X1 Bilder

Copyright:

Toyota Prius. Bilder

Copyright:

Das Mini Cooper Cabrio ist das wertstabilste Auto auf dem deutschen Markt. Dies geht aus der Rangliste „Wertmeister 2010“ hervor, die von der „Auto Bild“ veröffentlicht wurde. Die Bewertung basiert auf einer Prognose des Marktforschungsinstituts Bähr & Fess Forecasts für die kommenden vier Jahre.

Der Toyota iQ und der Toyota Verso belegen bei den Kleinstwagen bzw. Kompakt-Vans die Spitzenposition. Weitere Sieger sind: Volkswagen Polo (Kleinwagen) [foto id=”124715″ size=”small” position=”right”]und Scirocco (Kompaktklasse), Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell und S- sowie E-, B- und R-Klasse in der Mittel- und Luxusklasse sowie bei den großen Coupés, Mini-Vans und Vans; BMW mit dem X1 (2. Gesamtplatz) bei den kompakten SUV und X5 bei den SUV, Opel mit dem Agila (Mikro-Vans) und Audi mit dem TT (kleine Coupés), dem A5 Sportback (Oberklasse) und dem A5 Cabrio bei den großen Coupés. Bei den in diesem Jahr erstmals gekürten „Grünen Wertmeistern“ teilen sich der Volkswagen Polo 1.2 TDI Blue Motion und der Toyota Prius den ersten Platz.

Neben dem prozentualen Restwert wurde auch der reale Verlust in Euro berechnet. Bis auf A5 Sportback und Cabrio sowie Opel Agila und Mercedes-Benz S-Klasse gewannen diese Berechnung andere Fahrzeuge. Gesamtsieger [foto id=”124716″ size=”small” position=”left”]wurde der Dacia Sandero 1.4, der nach vier Jahren 3425 Euro an Wert verliert. Das sind in diesem Fall aber auch fast 50 Prozent des Neuwagenpreises. Die weiteren Fahrzeuge mit dem geringsten Euro-Verlust sind: Nissan Pixo (Minis), Hyundai i30 und Renault Laguna in der Kompakt- und Mittelklasse, der Lada Niva (Kompakt-SUV) und der Land Rover Discovery (SUV) sowie bei den Mini-Vans der Seat Altea XL und bei den Vans der Mitsubishi Grandis, der BMW 120 bei den kleinen und der Audi A5 bei den großen Coupés sowie der Fiat 500 bei den kleinen Cabrios.

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Opel Corsa fährt ins Elektrozeitalter

Der Opel Corsa fährt ins Elektrozeitalter

Dethleffs expandiert: Neue Mobile braucht das Land

Dethleffs expandiert: Neue Mobile braucht das Land

Aston Martin DBS Superleggera Special Edition „On Her Majesty’s Secret Service“ und das Vorbild von 1969.

50-mal Aston Martin DBS

zoom_photo