Mercedes-Benz

Erwischt: Erlkönig Mercedes S-Klasse Coupé – Luxus mit Stern

Erwischt: Erlkönig Mercedes S-Klasse Coupé – Luxus mit Stern Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Mercedes S-Klasse Coupé – Luxus mit Stern Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Mercedes S-Klasse Coupé – Luxus mit Stern Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Mercedes S-Klasse Coupé – Luxus mit Stern Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Mercedes S-Klasse Coupé – Luxus mit Stern Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Mercedes S-Klasse Coupé – Luxus mit Stern Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Die Mercedes S-Klasse Limousine wurde erst unlängst mit viel Tamtam in Hamburg der öffentlich präsentiert, da ist den auto.de-Erlkönig-Jägern der Coupé-Ableger des Luxus-Schwaben auf dem Nürburgring vor die Linse gerauscht

Mit der [foto id=“468352″ size=“small“ position=“right“]neuen Generation des Mercedes S-Klasse, die aktuell den letzten Feinschliff erhält und am 20. Juli zu den Händlern rollen soll, bringen die Schwaben Ordnung in die Nomenklatur ihrer Modellbaureihen. Denn das CL-Kürzel steht seit 2004 für viertürige Coupés à la CLS und CLA. Da in den kommenden Jahren noch jede Menge neue Modelle und Crossover folgen sollen, stampft Mercedes 2014 die CL-Klasse ein und nennt dessen offiziellen Nachfolger schlicht »S-Klasse Coupé«. Damit bringt Mercedes die Konkurrenz aus München und Ingolstadt in Zugzwang. Audi hat sein Luxus-Coupé A9 erst für 2016 in Planung. BMW präsentierte mit dem Pininfarina Gran Lusso Coupé zwar eine ansehnliche Studie, über eine Serienreife als 7er Coupé wird bisher jedoch nur spekuliert.

So sportlich kann Luxus sein

Optisch unterscheidet sich das S-Klasse Coupé überraschend deutlich von der Limousine. Neben der veränderten Dachlinie und Heckpartie stechen vor allem die geänderten Scheinwerfer ins Auge. Durch die aufgeklebte Tarnung sieht es zumindest so aus, als adaptiere Mercedes hier den Look des Luxus-Roadsters SL. In die gleiche Kerbe schlägt die stark akzentuierte Flanke, die deutlich sportlicher aussieht als bei der S-Klasse Limousine.

[foto id=“468353″ size=“small“ position=“left“]Motoren

Ob der 3.0-Liter V6 (333 PS) des S400 in dieses Konzept passt, bleibt abzuwarten. Bereits beschlossen sind die V8-Varianten S500 (455 PS) und S 63 AMG (585 PS) sowie der V12-befeuerte S 65 AMG (630 PS). Doch auch das »zivile« S-Klasse Coupé dürfte ab 2014 mit 12-Zylinder-Aggregat zu haben sein. Wie viel Leistung der S600 letztendlich haben wird, verrät Mercedes zwar noch nicht. Das Aggregat dürfte jedoch ebenfalls die 500 PS-Marke knacken.

Wann das Mercedes S-Klasse Coupé das Licht der Ausstellungsräume erblickt, ist bisher nicht bekannt. Wir rechnen jedoch mit einer Messe-Premiere im kommenden Frühjahr. S-Klasse Coupé und Cabrio kämen so pünktlich zur »Oben-ohne« Saison 2014 auf den Markt, vorausgesetzt, der Winter verabschiedet sich 2014 früher als in diesem Jahr.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo