„Red Dot Awards 2013“ verliehen
Bilder

Copyright: hersteller

Bilder

Copyright: hersteller

Bilder

Copyright: hersteller

In einer feierlichen Abend-Gala in Essen wurden vor 1200 Gästen in Essen die Sieger des „Red Dot Award 2013“ ausgezeichnet. In diesem Jahr wurden 4700 Produkte aus 47 Ländern eingereicht. Ein Gremium vergab 1065 Mal den Red Dot für hervorragendes Produktdesign und 205 Mal die Honourable Mention, die besonders gelungene Detaillösungen würdigt.

Zu den Siegern im Automobilsektor gehören allen voran Mercedes-Benz, BMW und Kia. Bei den Zweirädern stehen Yamaha und KTM ganz vorne. Die Höchstauszeichnung „Best of the Best“ im Fahrzeugbereich ging an den Kia Pro Cee’d und den Audi R8 sowie die KTM Freeride 350.

Einen „Red Dot Award“ erhielten außerdem die Audi-Modelle A3 Sportback und S3 sowie der CLA, die A-Klasse und die E-Klasse inklusive Cabrio und Coupé (HM) von Mercedes-Benz und von BMW der 3er Touring, der M135i, das M6 Gran Coupé und der Z4 Roadster (Honourable Mention). Weitere Preisträger sind die Kia-Modelle Carens, Cee’d und Cee’d Sportswagon, der Mazda6, der Opel Adam und der Cadillac ATS sowie Renault Zoe, Skoda Rapid und Octavia (HM) und der VW Golf.[foto id=“473204″ size=“small“ position=“right“]

Bei den Motorrädern und Zweirädern fiel die Wahl auf die BMW R 1200 GS und BMW HP4 (HM), die Ducati 1199 Panigale S sowie die KTM 690 Duke, 125 Duke und 1190 Adventure. Yamaha punktete mit dem Roller Xenter 125, der WR 450 F und der FJR 1300 A (HM). In der Kategorie Nutzfahrzeuge holten sich der neue Volvo FH, der Setra Comfort Class 500 und das österreichische Kommunalfahrzeug Reform Multi T10 X (honourable mention) sowie der Deutz-Fahr 7250 TTV Agrotron einen Preis. Auszeichnungen erhielten auch die Bagger und Gabelstapler Kramer 650, Liebherr L 506 C und L 576 IIIB, Linde BR 1120 R14-R20 und die Walze Bomag BW 141 AD sowie der ET20 und der DT12 (beide Honourable Mention) von Wacker Neuson. Knaus erhielt für den Wohnwagen Eurostar einen „Honourable Mention“-Award, ein Red Dot (roter Punkt) ging außerdem BRP für das Schneemobil Ski-Doo Summit.

Weitere Preise gingen an die Münchener U-Bahn Metro Munich 2 der Stadtwerke, die Allwetter-Fußmatte von BMW, das Garmin Nüvi 3597, den zusammenklappbaren Eiskratzer von Eva Solo aus Dänemark, die Babyschale Aton 3 von Cybex, den Sicherheitshammer Odin & Thor mit Taschenlampe und Gurtschneider aus den Niederlanden, den Scheibenwischer-Nachschneider Wipeo, die Blaulicht-Einheit DBS 4000 von Hänsch, das Brennstoffzellensystem VeGA von Truma für Reisemobile, die Elektroladestation Witty, den Fahrradträger Yakima Whispbar WB 200, den Reifen Kumho Ecowing ES01 KH27, die Handicap-Fahrhilfe Veigel Handbedienung Classic II und den Auto-Luftreiniger 3M Filtrete.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GLE 63 Coupe.

Mercedes-AMG GLE 63 Coupé Erlkönig hat es eilig

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse Erlkönig zieht vorbei

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

zoom_photo