Auspuff checken

Der Auspuff ist die Abgasanlage eines so genannten Verbrennungsmotors in Kraftfahrzeugen, wie zum Beispiel in allen Autos, Bussen, Lkw oder Traktoren. Doch auch ZweirĂ€der, wie Mopeds, Mofas und MotorrĂ€der, besitzen einen Auspuff. Die Mehrzahl dieser technischen Ablage sind analog dazu Auspuffe. Diese Abgasanlage des Auspuffs besteht in der Regel, zumindest bei den Ottomotoren, die in Pkw, MotorrĂ€dern et cetera Verwendung finden, aus mehreren Bestandteilen. Dazu gehören der AbgaskrĂŒmmer, das Hosenrohr, der VorschalldĂ€mpfer mit Katalysator, der MittelschalldĂ€mpfer, der EndschalldĂ€mpfer und das Endrohr. Kleinere Motoren, die unter anderem in Mofas angewendet werden, haben einen KrĂŒmmer, der direkt in den EndschalldĂ€mpfer mĂŒndet.

Wissenswertes ĂŒber den Auspuff

Die beiden hauptsĂ€chlichen Aufgaben des Auspuffs sind zum einen die Ableitung der Abgase aus dem Fahrzeug, die bei der Verbrennung entstehen, und zum anderen die DĂ€mpfung der bestehenden DruckstĂ¶ĂŸe, die bei der Verbrennung entstehen, um gleichzeitig die Emission von Schall zu reduzieren und weitestgehend einzuschrĂ€nken. Dem Auspuff kommt somit beim Betrieb der Fahrzeuge sowohl in technischer Hinsicht als auch im Hinblick auf den Komfort fĂŒr den Fahrer beziehungsweise fĂŒr die Insassen eine sehr wichtige und durchschlagende Bedeutung zu. Wer wĂŒrde schon gerne in einem Auto sitzen, das die Abgase im Innenraum spazieren fĂ€hrt. Wie bereits erwĂ€hnt, ist der Auspuff in mehrere Bestandteile unterteilt, die zum einen in der Regel Folgende sind: AbgaskrĂŒmmer, Hosenrohr, VorschalldĂ€mpfer mit Katalysator (der heute grĂ¶ĂŸtenteils ein Pflichtbestandteil ist und nur bei sehr alten Fahrzeugen fehlt), MittelschalldĂ€mpfer, EndschalldĂ€mpfer und Endrohr. Bei Mofas gibt es dabei allerdings eine Besonderheit, denn hier mĂŒndet der KrĂŒmmer im EndschalldĂ€mpfer.

Auspuff checken

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE