M&S-Reifen (Mud & Snow)

M&S-Reifen (Mud & Snow) ist die Bezeichnung fĂŒr Winterreifen. Ihr Einsatz erfolgt vom 1. November bis 15. April. Der M&S-Reifen (Mud & Snow) ist fĂŒr niedrige Temperaturen und winterliche StraßenverhĂ€ltnisse, wie Eis, Schnee oder festgefahrene Schneedecke, ausgelegt. Die M&S-Reifen (Mud & Snow) sind aus einer kĂ€lteresistenten Gummimischung hergestellt. Diese besitzt die FĂ€higkeit, dass sie bei niedrigen Temperaturen weniger verhĂ€rtet und somit eine bessere Verzahnung und damit verbunden eine bessere KraftĂŒbertragung auf die Straße ermöglicht. Diese Winterreifen mĂŒssen gesondert gekennzeichnet werden. Am Reifen befindet sich die Kennzeichnung mit einem M & S.

M&S-Reifen (Mud & Snow) – Anforderungen

Die M&S-Reifen (Mud & Snow) sind den unterschiedlichsten FahrbahnverhĂ€ltnissen in der Jahreszeit des Winters angepasst. Ihre Beanspruchung ist bei KĂ€lte, Regen, bei wechselnden Temperaturen, Schnee und bei Eis sehr hoch. Die QualitĂ€t der M&S-Reifen (Mud & Snow) ist beim Einsatz besonders wichtig. Sie entscheidet ĂŒber die Sicherheit im Straßenverkehr. Zu beachten ist beim Einsatz von M&S-Reifen (Mud & Snow), dass es sich hierbei nicht um Hochgeschwindigkeitsreifen handelt. WĂ€hrend der Fahrt muss eine bestimmte Reifenhöchstgeschwindigkeit eingehalten werden. Das Profil der M&S-Reifen (Mud & Snow) ist im Gegensatz zu den Sommerreifen mit zusĂ€tzlichen Lamellen ausgestattet. Diese Lamellen ermöglichen auf losem Untergrund, wie Schnee, eine bessere Verzahnung. Die Profiltiefe der Reifen sollte vier Millimeter betragen. Beim Einsatz dieser Reifenart muss auch beachtet werden, dass der Reifendruck im Vergleich zu den Sommerreifen um 0,2 bis 0,3 Bar höher sein sollte.

M&S-Reifen (Mud & Snow)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE