Autos Tageszulassung

Der Verkauf der Autos Tageszulassung ist in vielen AutohĂ€usern bei nahezu allen Marken ein beliebtes und oftmals praktiziertes Marketing-Instrument, zu dem fast jeder HĂ€ndler zeitweise greift oder kraft Anweisung vom Konzern her greifen muss. Bei der Autos Tageszulassung wird der Pkw fĂŒr einen einzigen Tag angemeldet und sofort wieder abgemeldet. In der Zulassungsbescheinigung wird der spĂ€tere eigentliche EigentĂŒmer also immer als zweiter EigentĂŒmer erscheinen, da das Fahrzeug durch die Autos Tageszulassung bereits einmal auf den HĂ€ndler beziehungsweise auf das Autohaus angemeldet war. Hier hat der Kunde auch die Möglichkeit auf einen recht erheblichen preislichen Vorteil, den er ruhig nutzen sollte.

Besonderheiten bei der Autos Tageszulassung

Hier ergibt sich fĂŒr den KĂ€ufer die Besonderheit, dass das Fahrzeug durch die Autos Tageszulassung einen wesentlich niedrigen Verkaufspreis hat als dies nach Listenpreis des Herstellers der Fall wĂ€re. Zu beachten ist aber, dass das Autohaus zwar in der Zulassung als ursprĂŒnglich erster EigentĂŒmer erscheint, der Wagen allerdings in vielen FĂ€llen nie aktiv am Straßenverkehr teilgenommen hat und der Kilometerstand in der Regel immer noch um die null Kilometer aufweist. Bei der Autos Tageszulassung kann es aber auch sein, dass es sich um einen so genannten VorfĂŒhrwagen handelt. Dieser weist einen deutlich höheren Kilometerstand als Null auf und wurde natĂŒrlich schon aktiv im Straßenverkehr bewegt. Sollte es hier Unklarheiten geben, lohnt sich ein GesprĂ€ch mit dem AutohĂ€ndler. An dem gĂŒnstigen Preis Ă€ndert dies natĂŒrlich nichts. Bei einigen Marken ist es auch ĂŒblich, dass nur Lagerfahrzeuge ĂŒber diesen Vertriebsweg gehandelt werden und dieses Marketinginstrument nicht fĂŒr individuell konfigurierte Fahrzeuge zur VerfĂŒgung steht.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE