GĂŒnstige Jahreswagen

GĂŒnstige Jahreswagen könnte man fast die gebrauchten Neuwagen nennen. Auch wenn sie gebraucht sind, werden sie meist als fast neuwertig eingeschĂ€tzt. Sie sind ja auch maximal 15 Monate alt. Das kommt allerdings nur selten vor, meistens sind Jahreswagen noch jĂŒnger. GĂŒnstige Jahreswagen sind fĂŒr potenzielle AutokĂ€ufer also sehr interessant. Diese bekommen nĂ€mlich mehr oder weniger einen Neuwagen zu einem Preis eines gebrauchten Fahrzeugs. Verkauft werden gĂŒnstige Jahreswagen von VertragshĂ€ndlern, an den Verkaufsbörsen der Hersteller und auch von Privatpersonen, die sich einen neuen Wagen holen wollen. Da gĂŒnstige Jahreswagen erst ein Jahr alt sind, befinden sie sich oft noch in der Garantiezeit – ein Vorteil gegenĂŒber Gebrauchtwagen.

Wo es gĂŒnstige Jahreswagen ĂŒberall gibt

Es gibt mittlerweile so viele Jahreswagen, die zum Verkauf stehen, dass jeder Kaufinteressierte aus dem riesigen Angebot problemlos seinen Wunschwagen finden sollte. Am ehesten klappt das, wenn man zu einem VertragshĂ€ndler geht. Die haben ĂŒber ihre HĂ€ndlernetzwerke einen Überblick ĂŒber alle Fahrzeuge, die gerade auf dem Markt sind, und können so an fast jedes Modell mit jeder Ausstattung kommen, natĂŒrlich gebunden an ihre Vertriebsmarke. Wenn der Wunschwagen nicht da ist, finden sie zumindest ein Ă€hnliches Fahrzeug. In den Jahreswagenbörsen der Hersteller sind aber auch gĂŒnstige Jahreswagen zu finden. Das ist noch mit dem Vorteil verbunden, dass es sich oft um Mitarbeiterfahrzeuge handelt. Und niemand kennt sich besser mit den Autos aus, als die Menschen, die sie bauen. Die QualitĂ€t von Mitarbeiter-Jahreswagen ist also sehr hoch. Man kann gĂŒnstige Jahreswagen auch von Privat kaufen. Die werden meist ĂŒber Online-Portale oder Zeitungsanzeigen angeboten. Der Vorteil hierbei ist, dass man beim Kauf in der Regel nicht mit einem Autoexperten verhandelt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE