Maloya

Maloya ist ein Reifenhersteller, der in der Schweiz beheimatet ist. Das Reifenunternehmen ist im Jahre 1936 von Fritz Maurer gegrĂŒndet worden. Der Reifenhersteller ist durch lange Traditionen geprĂ€gt und in der alpinen Schweiz vor allem fĂŒr seine Winterreifen bekannt. Maloya ist der erste Reifenhersteller in der Schweiz gewesen, wobei zu Beginn der Produktion Fahrradreifen hergestellt worden sind. In den folgenden Jahren hat der Reifenhersteller sein Reifenangebot auf Motorrad- und Autoreifen erweitert. Mit seinem Angebot hat sich Maloya schnell in der Reifenbranche etabliert und große UmsĂ€tze eingefahren. Neben der ursprĂŒnglichen Vorreiterrolle im Bereich der Winterreifen, spezialisiert sich die Marke im Laufe der Zeit auch im Bereich der Sommerreifen.

Neuer Firmenname fĂŒr den Reifenhersteller Maloya

Im Jahre 1972 ist das schweizerische Unternehmen sogar einer der ersten Reifenhersteller gewesen, der Radialreifen produziert hat. Diese Reifen haben eine erhöhte Lebensdauer als die bis dahin verwandten Reifen. UrsprĂŒnglich ist Maloya als Maloja begrĂŒndet worden, das sich auf einen in der NĂ€he des GrĂŒndungsortes liegenden Pass in der Schweiz bezieht. Erst nach einigen Jahrzehnten wird der Name in Maloya umbenannt, um auf dem internationalen Markt besser bestehen zu können. Außerdem hat das Unternehmen deshalb auch 1993 mit der Vredestein-Gruppe eine Partnerschaft geschlossen, um im internationalen Wettbewerb noch besser agieren zu können. Der niederlĂ€ndische Partner hat die Hauptproduktion auch in die Niederlande verlegt. Aufgrund der NeugrĂŒndung der entsprechenden Maloya Vredestein AG im Jahre 1993 hat sich die ursprĂŒngliche Maloya AG aufgelöst. Seit 2004 gibt es den Namen Maloya im Firmennamen nicht mehr und wird heute Vredestein Schweiz AG benannt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE