Pirelli

Pirelli ist ein italienischer Reifenhersteller mit Hauptsitz in Mailand. Die Firma machte 2007 einen Umsatz von 6,5 Milliarden Euro und beschĂ€ftigte mehr als 30.813 Mitarbeiter. Pirelli wird weltweit als fĂŒnftgrĂ¶ĂŸter Reifenhersteller gehandelt. Hervorgegangen ist der eigentliche Pirelli-Konzern aus der 1872 von Giovanni Battista Pirelli gegrĂŒndeten Gummiwarenfabrik. Mit einer kleinen Belegschaft wurden telegraphische Leitungen, Unterseekabel und Fahrradreifen produziert. Im Jahre 1901 startete dann die Produktion von Autoreifen. Pirelli ist Hauptsponsor des italienischen Fußballklubs Inter Mailand und des brasilianischen Vereins SE Palmeiras. Das Unternehmen ist auch RĂŒckensponsor des Schweizer Fußballklubs FC Basel und liefert darĂŒber hinaus die Einheitsreifen fĂŒr die FIM Superbike Weltmeisterschaft.

Pirelli in den Medien

Seit 1964 gibt das Unternehmen den jĂ€hrlich in einer begrenzten Auflage erscheinenden Pirelli-Kalender in Auftrag, welcher aufgrund seiner geringen StĂŒckzahl nicht kĂ€uflich zu erwerben ist, sondern nur an ausgesuchte Freunde und Kunden des Unternehmens herausgegeben wird. Daher ist der Kalender sehr begehrt und von enormem Wert fĂŒr den Besitzer. Pirelli hat einen aufwĂ€ndigen Werbefilm mit dem Titel The Call mit John Malkovich und Naomi Campbell produziert. Der Film ist bislang nur online zu sehen und stellt den Pirelli-Leitspruch Power is nothing without control als sakralen Kampf zwischen Gut und Böse dar. Selbst die katholische Kirche hat nach Angaben von Pirelli keine EinwĂ€nde gegen den Werbegag. Aktuell ist ein neuer Kurzfilm namens Mission Zero mit Uma Thurman in der Hauptrolle am Start. Neben grandiosen Werbeaktionen produziert die Pirelli Deutschland GmbH als Tochtergesellschaft des weltweit tĂ€tigen Pirelli-Konzerns Personenkraftwagen- und Motorradreifen fĂŒr den High- und Ultrahigh-Performance-Bereich. Die Produktion fĂŒr Personenkraftwagen-Reifen in Deutschland findet am Standort Breuberg statt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE