5 Mercedes Benz S-500

Mercedes-Benz
S 500
Alle Filter entfernen
image
GEPRÜFT
image
EINFACH
image
SICHER
image
KAUFEN

Unsere top-angebote für sie

Der Mercedes-Benz S 500 macht die Kaufentscheidung leicht

Diese Baureihe des Mercedes-Benz S 500 hatte ihre Markteinführung im Jahr 2005 und gehört seit jeher zu den gesuchten Angeboten. Der Mercedes-Benz S 500: Verfügbar als Cabrio, Coupé oder wahlweise als Limousine. Mit seinem markanten und unverwechselbaren Aussehen leistet sich Mercedes-Benz einen sehr eigenständigen Stil. Er sorgt für Unverwechselbarkeit, ohne dabei zu polarisieren. Der S 500 soll betonen, dass es sich um eine Limousine mit sportlicher Note handelt. Die 1,91 Tonnen schwere Limousine ist steif ausgelegt und straff gefedert. Die Lenkung ist leichtgängig und präzise, und der kurvenfreudige S 500 pariert auch grobe Fahrbahnunebenheiten gekonnt. Man darf attestieren, dass er in dieser Paradedisziplin problemlos mit der Konkurrenz mithalten kann.

Jedem S-Klasse Coupé wohnt von der ersten Zeichnung an auch schon das Cabriolet inne. Die Änderungen an der bullig-breiten Karosserie und den großen Rädern mit Mischbereifung beschränken sich also aufs Dach und auf Dinge, die unter der sportlichen Haut im Verborgenen für mehr Steifigkeit und einen besseren Überrollschutz sorgen. Das Mehrgewicht neuer und schwerer Ausstattung konnten die Karosseriebauer mit Leichtbaumaßnahmen ausgleichen.

Der Mercedes-Benz S 500 verkörpert ein Coupé neuen Zuschnitts – mit dynamischer Linienführung, konsequent moderner Antriebstechnik. Alles in allem ein sportliches Fahrerlebnis.

Die Spanne an Pferdestärke reicht dabei von 388 PS bis 457 PS. Momentan gibt es den Mercedes-Benz S 500 mit einem 5,5-Liter-Achtzylinder-Benziner. 250 Stundenkilometern schafft das Cabrio in der Spitze. Die Fahrleistungen lesen sich auf den ersten Blick gut: In 5,4 Sekunden ist der Mercedes-Benz S 500 auf Tempo 100. Der Mercedes-Benz schickt akustisch sehr dezent seine 700 Newtonmeter Drehmoment auf die Strasse. Der Verbrauch hält sich mit 12,4 Litern auf 100 km, gemessen nach der neueren WLTP-Rollenprüfstands-Norm. Der S 500 wiegt 1,91 Tonnen. Im Kofferraum bleibt Raum für 500 Liter,.

Der Mercedes-Benz S 500 sprintet in 5,4 Sekunden von Null auf Einhundert Stundenkilometer

Typisch für den Mercedes-Benz S 500 ist die Ausstattung. Die seit 2005 erhältlichen Modelle glänzen mit Lenkradheizung, Multifunktionslenkrad, Navigationssystem, Servolenkung, Sitzheizung, Sprachsteuerung, Start/Stop-Automatik, USB-Anschluss, Bluetooth, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, 2-Zonen-Klimaautomatik, Klimaautomatik, Klimaanlage, Nebelscheinwerfer, LED-Scheinwerfer, Tagfahrlicht LED und Bi-Xenon-Scheinwerfer. Für die Kraftübertragung ist eine geschmeidig schaltende Sieben-Gang-Automatik verantwortlich. Und er ist ein Fahrzeug mit Heckantrieb, ein Antriebskonzept, das zusehend zum Auslaufmodell erklärt wird, obwohl einige Auto-Enthusiasten seine Fahreigenschaften nach wie vor zu schätzen wissen. Die Antriebsgrundlage für das Fahren auf unasphaltierten Terrain ist beim Mercedes-Benz ein ein Allradsystem. Es kann die jeweils benötigte Antriebskraft stufenlos an jedes einzelne Rad übertragen. Zu dieser Gelassenheit kommt noch die Gewissheit, dass auch beim Mercedes-Benz S 500 alle Assistenten an Bord sind, die in seiner Klasse üblich sind. Als Standard ist der Mercedes-Benz S 500 mit ABS und ESP unterwegs. Wahlweise sind Nebelscheinwerfer, LED-Scheinwerfer, Tagfahrlicht LED und Bi-Xenon-Scheinwerfer zu haben, die das Fahren bei Tag und bei Nacht noch einmal angenehmer und sicherer machen.

der Mercedes-Benz S 500 hat es Ihnen angetan?

Unsere Mitarbeiter freuen sich darauf Ihnen ein unverbindliches Angebot zu unterbreiten. Bei auto.de finden sie eine große Auswahl an Neu- und Gebrauchtwagen zu Top-Preisen. Lassen Sie sich von unserem umfangreichen Service überzeugen und sichern sich zeitnah den Mercedes-Benz S 500!

Alternativen zum Mercedes-Benz S 500