Fahrzeug abmelden

Eine Auto Abmeldung erfolgt ├╝ber die Kfz-Zulassungsstelle. Dabei ist es nicht wichtig, das entsprechende Auto bei derselben Zulassungsstelle, bei welchem das Fahrzeug angemeldet wurde, abzumelden. Ein Fahrzeug au├čer Betrieb setzen kann man durch das neue Zulassungsrecht von 2007 mit zwei verschiedenen Varianten. Zum einen kann es stillgelegt werden, was bedeutet, dass es in einem Zeitraum von sieben Jahren wieder angemeldet werden kann. Zum anderen kann es endg├╝ltig abgemeldet werden. Mit dieser Entscheidung ist das Fahrzeug endg├╝ltig f├╝r den Fahrzeughalter gesperrt. Die Auto Abmeldung ist kostenpflichtig. In der Regel ist diese jedoch im zugelassenen Landkreis billiger als au├čerhalb.

Schritte zur Auto Abmeldung

Will man ein Fahrzeug abmelden, muss man sich im Klaren sein, ob man es endg├╝ltig fachgerecht entsorgen lassen m├Âchte oder ob es f├╝r eine sp├Ątere erneute Zulassung zur Verf├╝gung stehen soll. In letzterem Fall erlischt die M├Âglichkeit zur Wiederinbetriebnahme erst nach sieben Jahren. Ist man sich unsicher, ist auf jeden Fall die zweite Variante von Vorteil. Dadurch kann man sich auch nach einiger Zeit noch ├╝berlegen, ob das Auto eventuell verkauft oder wieder selbst gefahren werden soll. Die Auto Abmeldung kann durch jede Person erfolgen, die im Besitz der entsprechenden Papiere ist. Das sind zum einen der Fahrzeugbrief und zum anderen der Fahrzeugschein. Bei der Abmeldung sind ebenfalls die Kennzeichenschilder mitzubringen. Deren Zeichenfolge wird nach Abgabe der Schilder bereits nach wenigen Tagen wieder freigegeben, wenn der Halter sich diese nicht reservieren l├Ąsst. Durch die ├änderung der Gesetze zur Au├čerbetriebsetzung ist die Auto Abmeldung erheblich vereinfacht worden und f├Ârdert ebenfalls den Verkauf von Gebrauchtwagen.

Fahrzeug abmelden

UNSERE TOP-ANGEBOTE F├ťR SIE