1.127 Ford Fiesta

Ford
Fiesta
Alle Filter entfernen
ändernMonatsrate:beliebig, 60 Monate
Ergebnisse anzeigenDetailsuche

Ratendetails anpassen

abbrechen
image
GEPRÜFT
image
EINFACH
image
SICHER
image
KAUFEN

Unsere top-angebote für sie

Ford Fiesta: Frontgetrieben voran in die Zukunft

Durch das gut abgestimmte Fahrwerk, die direkte Lenkung und den kräftigen Antrieb bietet der Transporter viel Fahrspaß zum angemessenen Preis. Zuerst fällt bei dem Ford Fiesta das gefällige Äußere auf. Ein bisschen Extravaganz darf nicht fehlen und trotz der Markenidentität ist der Fiesta ein eigenständiges Automobil mit individuellem Charakter. Den Mitbewerbern kann der Ford durchaus Paroli bieten. Dazu zählen neben den hochwertigen und preiswerten Ausstattungspaketen auch die akzeptablen Betriebskosten. In Sachen sparsamer Antrieb fährt der Ford Fiesta als einer der Topkandidaten in der Kleinwagen-Klasse schon lange vorne weg. Die Kölner schenken ihrem meistverkauften Modell in Deutschland nun auch eine sportliche Optik. Die größeren Überraschungen stecken allerdings unter der schicken Schale. Neunzehn Jahre ist es her, als er zum ersten Mal mit fünf Türen vom Band lief. Um mit dem Vorturteil der langweiligen Optik zu brechen, blickt beim Ford Fiesta eine stark modellierte Frontpartie mit Kühlergrill und flankierenden Nebelscheinwerferöffnungen auf den Asphalt. Die Frontschürze mit markant angeschnittenen Scheinwerfern verleiht dem Kölner zusätzlich eine sportliche Note. Auch die Seitenlinie des als Fünftürer angebotenen Wagens wird betont von konturierten Radhäusern. Vor allem die hinteren blähen sich muskulös aus dem Blech auf. Überhaupt ist die Heckansicht der breiten, die Rückleuchten verbindenden Blende sowie der auffällig geformten Stoßfänger die sportliche Visitenkarte des Modells. Vor allem in der zweifarbigen Lackierung der höheren Ausstattungslinien ergibt sich insgesamt eine sehr kompakte Erscheinung. Cockpit und Bedienung wirken für einen Kleinwagen im Allgemeinen und für einen Kölner im Speziellen ansprechend, nüchtern und sachlich. Statt überdimensionierter Panels oder Displays gibt es ein Kombiinstrument im klassischen Rundtuben-Look mit digitalen Anzeigen für Antriebsart und Tempo sowie ein mittiger Multiinformations-Bildschirm, auf dem per Lenkradtasten alle relevanten Bord- und Fahrinformationen abgerufen werden können. Obwohl der Fiesta eher als Kleinwagen bekannt ist, gab es früher mal bei einigen Baureihen auch Modelle als Kleintransporter. Das ein Transporter wie der Ford Fiesta nicht darauf getrimmt ist, den ersten Preis bei einem Design-Wettbewerb zu gewinnen, dürfte jedem klar sein. Das ist auch nicht seine Aufgabe, schon gar nicht der Grund, warum sich Gewerbetreibende und Handwerker einen Ford Fiesta Kleintransporter zulegen. An allererster Stelle ist die Praktikabiliät und der Stauraum, der mit vielen innovativen Extras ein zusätzliches Plus bietet. Genau das schätzen Fahrer am Ford Fiesta, denn er ist nicht nur zum Fahren, sondern auch zum kräftigen Beladen da.

Was sind die technischen Daten des Ford Fiesta?

Ein 1,4-Liter-Vierzylinder treibt den Kölner an - zumindest in der leistungsstärksten Variante. In der Basisversion sind aber auch schon 1,3 Liter Hubraum und Vierzylinder mit an Bord. Satte Pluspunkte sammelt der Ford Fiesta beim Fahren. Schon mit dem kleinsten, angebotenen Motor, dem 58 PS starken Motor, hat man viel Fahrfreude. Greift man zur Topmotorisierung, dann stehen beim Benziner 69 PS zur Verfügung. Beim Diesel erwarten den Fahrer 68 PS. Die 17,3 Sekunden, die der Benziner dabei auf dem Papier von 0 km/h auf Tempo 100 braucht, sind klassentypisch, aber gefühlt reicht die Power völlig aus - vor allem im Stadt- und Landverkehr. Minimal braucht man mit dem Fiesta nur 15,5 Sekunden, um die 100er-Marke zu knacken. Die Spitze liegt mit 163 km/h Höchstgeschwindigkeit im flotten Bereich. Allerdings ist das der Wert der Topmotorisierung. Beim Basismotor sind immerhin schon 160 km/h möglich. Der Motor leistet 106 Newtonmeter Drehmoment. Das ergibt ein maximales Drehmoment von 2000 U/min in der Basismotorisierung. In der Topmotorisierung steigt es dann schon auf drehfreudige 160 Newtonmeter Drehmoment an. Der Verbrauch pendelt sich bei etwa 4.5 Litern Benzin ein, liegt bei flotter Fahrweise aber auch ein bisschen höher. Wer sich für den stärkeren Benziner entscheidet, den das Werk bietet, der muss mit 6,1 Litern auf 100 Kilometern rechnen. Kunden, die den Selbstzünder favorisieren, müssen sich mit Verbrauchswerten von 4,5 Litern Diesel bzw. 4,5 Litern arrangieren.

Liefert der Ford Fiesta genügend Funktionalität im Alltag?

Im Fiesta geht es wohnlich zu. An der Mittelkonsole, im Dashboard und an den Armauflagen der Türen findet sich hochwertiger Polsterstoff. Es gibt Servolenkung, USB-Anschluss, Sitzheizung, Navigationssystem, Multifunktionslenkrad, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Bluetooth-Schnittstelle und Klimaanlage beziehungsweise Klimaautomatik sowie weitere praktische Extras bei dem schicken Kölner. Der Kofferraum schluckt bei voller Bestuhlung 285 Liter - ein ordentlicher Wert für 3,92 Meter Fahrzeuglänge. Mit umgeklappter Rückbank sind es 950 Liter Stauraum. Übrigens, mit einem Gewicht von immerhin 1,91 Tonnen hat das Modell Fiesta aufgrund ausreichend Motorleistung keine Probleme Das manuelle Fünfgang-Getriebe lässt sich knackig schalten. Fahrwerksseitig ist der Ford Fiesta zwar eher straff abgestimmt, überzeugt aber mit jeder Menge Autobahnkomfort. Die Ausstattung erfreut außerdem mit einer Fünf-Stufen-Automatik, der das Aufheulen des Motors, das bei anderen Vertretern mit dieser Antriebsart stört, fremd ist. Serienmäßig wird der Ford Fiesta nur mit Frontantrieb angeboten.

Wie sieht es mit der Fahrsicherheit beim Ford Fiesta aus?

ABS, Seitenairbags und ESP tragen ihren Teil zum Sicherheitspaket bei. Hier bekommt man eben alles, was man für sein Geld erwarten darf. Plötzlichen Bremsmanövern des Kalibers Elchtest können Sie mit dem Ford Fiesta beruhigt entgegensehen. Auch kräftige Tritte auf das rechte Pedal zur schnellen Gasannahme verkraftet der Ford Fiesta ohne Schlupf und Fassung zu velieren. Auf auto.de bieten wir nur geprüfte sowie unfallfreie Neuwagen und Gebrauchtwagen an. Alle verfügbaren Fahrzeuge inklusive dem Ford Fiesta wurden einem fachmännischen Qualitätscheck unterzogen, besitzen 12 Monate Garantie und höchstens 150.000 km Laufleistung. Bei uns können Sie sicher sein, dass Ihr Traumauto alle Anforderungen an die Verkehrssicherheit erfüllt.

Wo gibt es hohe Rabatte für den Ford Fiesta?

Auf auto.de den Transporter als Neuwagen oder Gebrauchtwagen kaufen, leasen oder günstig finanzieren? Bei uns können Sie bei den Modellen des Ford Fiesta zwischen Barkauf, Leasing oder einer Finanzierung entscheiden. Anzahlung und Laufzeit können unsere Kunden selbst nach eigenem Ermessen anpassen. Unsere Berater helfen Ihnen gerne weiter bei der Suche nach Ihrem passenden Fahrzeug.

Vergleichsangebote für den Ford Fiesta: Von Barkauf über Leasing bis zu Finanzierung

Der Ford Fiesta für nur 14.290 €

Unser erstes Angebot des Ford Fiesta hat einen Kaufpreis von 14.290 €. Im Falle einer Finanzierung können wir Ihnen ein Beispiel-Angebot mit einer monatlichen Rate von 56 € und einer Laufzeit von [car01_months_finance] Monaten zusammen mit einer Anzahlung von 2.600 € unterbreiten. Leasen können Sie den Transporter auch. Rate, Laufzeit, Anzahlung und Kilometerleistung können individuell auf Ihre Ansprüche angepasst werden. Für Sie können wir den Ford Fiesta mit 154 € monatlicher Leasingrate anbieten. Die Laufzeit beträgt bei einer Anzahlung von 2.800 € und mit einer jährlichen Fahrleistung von 10.000 Kilometern 30 Monate.

Wer eine Finanzierung oder ein Leasing sucht, profitiert von unseren günstigen Angeboten. Beim Fiesta kann man ein echtes Schnäppchen machen. Neben unseren günstigen Barkauf-Angeboten können wir auch dieses verlockende Finanzierungs-Beispiel anbieten: Mit einer Anzahlung von 3.300 €, einer Monatsrate von 72 € und einer Laufzeit von 24 Monaten hat man gleichbleibende, laufende Kosten und kann sofort in seinen eigenen Ford einsteigen - ganz ohne langes Warten. Wir helfen Ihnen gerne dabei, ein passendes Angebot zu finden. Neben Finanzierung und Barkauf ist dieses Angebot auch als günstiges Leasing verfügbar. In diesem Fall ist eine Anzahlung von 3.500 € vorgesehen - bei einer Laufzeit von 30 Monaten und einer Kilometerleistung von 10.000 Kilometern. Die Monatsrate beläuft sich entsprechend auf 199 €. Stellenweise kann ein Leasing lohnender sein als eine Finanzierung, besonders dann, wenn man die Option hat, den Ford Fiesta zu erstehen, wenn der Leasingvertrag endet. Informieren Sie sich dazu ganz unverbindlich bei unseren Beratern.

Ford Fiesta: Bei uns für lediglich 13.990 € besonders günstig

Aktuell bieten wir den Ford Fiesta auch für 13.990 € an. Wer einen Ratenkauf mittels Finanzierung bevorzugt, kann von den günstigen Angeboten auf auto.de profitieren. Ein Transporter oder ein Kleinwagen wie der Fiesta entpuppt sich bei einer Finanzierung als echtes Schnäppchen, bei dem man nicht lange zögern sollte, da das Angebot schnell abgelaufen sein kann. Mit einer monatlichen Rate von 56 € und einer Laufzeit von 24 Monaten sowie einer Anzahlung von 2.500 € kommt man sehr günstig zu seinem neuen Ford Fiesta - ohne langes Warten und es schont zusätzlich den Geldbeutel. Angebote ohne Anzahlung sind auch möglich. Unsere Kundenberater helfen Ihnen gerne weiter. Eines unserer vielen günstigen Leasingangebote sieht bei einer Laufzeit von 30 Monaten eine Monatsrate von 152 € vor und eine Anzahlung von 2.700 €. Die Laufleistung beträgt 10.000 Kilometer. Bei einem Leasing können Sie die Option nutzen, das Leasingfahrzeug käuflich zu erwerben, nachdem der Leasingvertrag ausgelaufen ist. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Günstiger ist der Ford Fiesta nicht zu haben

Der Ford Fiesta wirkt immer noch zeitgemäß. Das Interieur gefällt ebenso wie das Infotainment, das alle klassentypischen Ansprüche erfüllt. Das Angebot an Motoren bietet jedem Fahrertyp ein freudiges Fahrerlebnis. Das Ausstattungskonzept lässt den Einstiegspreis zweifelsohne vertretbar erscheinen. Zusammen mit den empfehlenswerten Paketen klettert der Preis aber auch nicht über einen Betrag, der nicht mehr gerechtfertigt wäre, zumal wir den Fiesta zu sehr günstigen Konditionen anbieten: als Leasing, Barkauf oder Finanzierung.

Alternativen zum Ford Fiesta