PEUGEOT 405

PEUGEOT 405

Nach einer fünfjährigen Entwicklungszeit ersetzt der Peugeot im Jahr 1988 sein Vorgängermodell, den Peugeot 404, und überrascht mit einem Novum: Als erster Mittelklassewagen mit Frontantrieb hat der Sportwagen gleich zwei Allrad-Konzepte an Bord. Die Motorenpalette des als Limousine und Kombi unter der Bezeichnung Break angebotenen Fahrzeugs ist riesig. Als Peugeot 405 GL verfügt das Modell über einen 1.6 Liter-Motor, der GR wird von einem 1.9 Liter-Aggregat angetrieben. Topmodell ist der Peugeot 405 T16 mit einem 220 PS starken 2.0 Liter-Triebwerk inklusive permanentem Allradantrieb. Im Peugeot 405 GLD und 405 GRD dienen Dieselmotoren als Antriebsquelle. Sind Sie auf der Suche nach einem Peugeot 405 oder einem anderen Modell? Dann sollten Sie einen Blick auf www.auto.de werfen, denn hier finden Sie eine Vielzahl von Autos zu günstigen Preisen.