0 Peugeot Boxer Bus

Peugeot
Boxer
Bus
Alle Filter entfernen
ändernMonatsrate:beliebig, 60 Monate
Ergebnisse anzeigenDetailsuche

Ratendetails anpassen

abbrechen
image
GEPRÜFT
image
EINFACH
image
SICHER
image
KAUFEN

Unsere top-angebote für sie

Peugeot Boxer Bus: Kombi mit reichlich inneren Werten

Modelle von Peugeot fallen nicht selten etwas aus dem Format und zeichnen sich vor allem durch das für ihre Fahrzeugklasse der Kombis typische, großzügige Platzangebot aus. Peugeot hat die Optik des Boxer Bus etwas verfeinert, Front und Heck sind sehr gelungen gestaltet. Im Jahr 2002 verlässt der Peugeot erstmals seine Produktionsstätte und beginnt seinen Siegeszug mit einer Vielzahl an Extras. Die Form folgt der Funktion, ein Kombi soll praktisch und als Peugeot auch besonders schön sein. Der Boxer leidet nicht unter den ästhetischen Ansprüchen seiner Kundschaft und schafft den Spagat zwischen praktischem Nutzen und einer feinen Linienführung mit Bravour. Der markentypische Kühlergrill sorgt mit sportiver Prägung für einen gelungenen Auftritt.

Kann der mit Benzin befeuerte Peugeot Boxer Bus mit Leistung beeindrucken?

Ein 2,8-Liter-Vierzylinder treibt den Franzosen an - zumindest in der leistungsstärksten Variante. In der Basisversion sind aber auch schon 1,9 Liter Hubraum und Vierzylinder mit an Bord. Das Modell bietet bis zu 128 PS unter der Motorhaube und in der Grundmotorisierung geht der Peugeot Boxer immerhin schon mit 84 PS an den Start. Dieser Antrieb ist ein Alleskönner: Quicklebendig, wenn es flott vorwärts gehen soll, und elastisch genug, um mit niedrigen Drehzahlen im zähen Stadtverkehr mitzuschwimmen. Dabei bleibt der Benziner immer genügsam. Die Antriebe erfüllen die EU-Norm 3.

Wie groß ist der Wohlfühlfaktor im Peugeot Boxer Bus?

Für das besonders geschmeidige Fahrverhalten ist die Servolenkung verantwortlich. Es ist wirklich eine Freude, wie sich der Boxer damit um die Ecken schlängelt und mühelos auch sehr flotte Richtungswechsel wegsteckt. Der Peugeot hat neben einer Servolenkung, einer Start/Stop-Automatik und einer Zentralverriegelung auch noch vieles mehr an Bord. Die Platzverhältnisse im Boxer sind gut. Einparkhilfen erweisen sich bei den Abmessungen des Kombi als durchaus nützliche Assistenzsysteme. Wenn verfügbar, überträgt der Boxer seine Kraft über ein Fünf-Gang-Getriebe auf die Straße. Die Motorleistung wird von einer EAT8-Automatik an die Räder vermittelt, die stets die passende Übersetzung liefert. Die Kraft des Boxer Bus wird wahlweise über das Getriebe an die Vorderräder abgegeben. Außerdem gibt es eine weitere Besonderheit bei diesem Peugeot: Der Franzose wird aber auch optional mit Allrad angeboten. Das ist aber auch nicht überraschend, da besonders bei Premium-Kombis zunehmend Allrad von den Kunden gefragt ist.

Wie gut ist die Fahrsicherheit des Peugeot Boxer Bus?

ABS trägt seinen Teil zum Sicherheitspaket bei. Hier bekommt man eben alles, was man für sein Geld erwarten darf. Plötzlichen Bremsmanövern des Kalibers Elchtest können Sie mit dem Peugeot Boxer Bus beruhigt entgegensehen. Auch kräftige Tritte auf das rechte Pedal zur schnellen Gasannahme verkraftet der Peugeot Boxer Bus ohne Schlupf und Fassung zu velieren. Auf auto.de bieten wir nur geprüfte sowie unfallfreie Neuwagen und Gebrauchtwagen an. Alle verfügbaren Fahrzeuge inklusive dem Peugeot Boxer Bus wurden einem fachmännischen Qualitätscheck unterzogen, besitzen 12 Monate Garantie und höchstens 150.000 km Laufleistung. Bei uns können Sie sicher sein, dass Ihr Traumauto alle Anforderungen an die Verkehrssicherheit erfüllt.

Möchten Sie günstig Peugeot Boxer Bus fahren?

Auf auto.de den Kombi als Neuwagen oder Gebrauchtwagen kaufen, leasen oder günstig finanzieren? Bei uns können Sie bei den Modellen des Peugeot Boxer Bus zwischen Barkauf, Leasing oder einer Finanzierung wählen. Anzahlung und Laufzeit können unsere Kunden selbst nach eigenem Ermessen anpassen. Unsere Berater helfen Ihnen gerne weiter bei der Suche nach Ihrem passenden Fahrzeug.

Rate, Laufzeit, Anzahlung und Kilometerleistung können individuell auf Ihre Vorgaben angepasst werden. Wer eine Finanzierung oder ein Leasing sucht, profitiert von unseren günstigen Angeboten. Beim Boxer kann man ein echtes Schnäppchen machen. Wir helfen Ihnen gerne dabei, ein passendes Angebot zu finden. Neben Finanzierung und Barkauf ist dieses Angebot auch als günstiges Leasing verfügbar. Stellenweise kann ein Leasing günstiger sein als eine Finanzierung, besonders dann, wenn man die Option hat, den Peugeot Boxer zu erstehen, wenn der Leasingvertrag endet. Informieren Sie sich dazu ganz unverbindlich bei unseren Beratern.

Auf Wunsch können wir außerdem andere Top-Leasingangebote zusammenstellen. Angebote ohne Anzahlung sind ebenfalls möglich. Auch eine Finanzierung stellt für viele Kunden - neben Barkauf oder Leasing - eine attraktive Option dar. Teilweise haben wir sogar faire Finanzierungsangebote ohne Anzahlung. Unsere Berater helfen Ihnen bei der Suche gerne weiter, um das passende Angebot zu finden.

Zum Sparpreis einsteigen und losfahren: Peugeot Boxer Bus

Der Peugeot Boxer Bus wirkt weiterhin zeitgemäß. Das Interieur gefällt ebenso wie das Infotainment, das alle klassentypischen Ansprüche meistert. Das Angebot an Motoren bietet jedem Fahrertyp ein freudiges Fahrerlebnis. Das Ausstattungskonzept lässt den Einstiegspreis zweifelsohne vertretbar erscheinen. Zusammen mit den empfehlenswerten Paketen klettert der Preis aber auch nicht über einen Betrag, der nicht mehr gerechtfertigt wäre, zumal wir den Boxer zu sehr günstigen Konditionen anbieten: im Leasing, als Barkauf oder Finanzierung.

Alternativen zum Peugeot Boxer