mid- Motor-Journalisten-Preis – Die “TOPautos 2009” stehen fest

mid- Motor-Journalisten-Preis - Die “TOPautos 2009” stehen fest Bilder

Copyright: auto.de

mid- Motor-Journalisten-Preis - Die “TOPautos 2009” stehen fest Bilder

Copyright: auto.de

mid- Motor-Journalisten-Preis - Die “TOPautos 2009” stehen fest Bilder

Copyright: auto.de

mid- Motor-Journalisten-Preis - Die “TOPautos 2009” stehen fest Bilder

Copyright: auto.de

mid- Motor-Journalisten-Preis - Die “TOPautos 2009” stehen fest Bilder

Copyright: auto.de

mid- Motor-Journalisten-Preis - Die “TOPautos 2009” stehen fest Bilder

Copyright: auto.de

mid- Motor-Journalisten-Preis - Die “TOPautos 2009” stehen fest Bilder

Copyright: auto.de

mid- Motor-Journalisten-Preis - Die “TOPautos 2009” stehen fest Bilder

Copyright: auto.de

mid- Motor-Journalisten-Preis - Die “TOPautos 2009” stehen fest Bilder

Copyright: auto.de

mid- Motor-Journalisten-Preis - Die “TOPautos 2009” stehen fest Bilder

Copyright: auto.de

mid- Motor-Journalisten-Preis - Die “TOPautos 2009” stehen fest Bilder

Copyright: auto.de

mid- Motor-Journalisten-Preis - Die “TOPautos 2009” stehen fest Bilder

Copyright: auto.de

mid- Motor-Journalisten-Preis - Die “TOPautos 2009” stehen fest Bilder

Copyright: auto.de

mid- Motor-Journalisten-Preis - Die “TOPautos 2009” stehen fest Bilder

Copyright: auto.de

mid- Motor-Journalisten-Preis - Die “TOPautos 2009” stehen fest Bilder

Copyright: auto.de

Mehr als 150 deutsche, österreichische und Schweizer Motorjournalisten haben die „TOPautos 2009“ gewählt. Die Sieger des vom Motor-Informations-Dienst (mid) ausgeschriebenen Auto-Medien-Preises heißen in diesem Jahr:

BMW 7er, Ford Fiesta, Alfa Romeo 8C Spider, Audi Q5 sowie die VW-Modelle Golf und Scirocco. Ebenfalls gewonnen haben der Mazda Kiyora als beliebtestes Konzeptfahrzeug sowie der Chevrolet Volt als beste Innovation.

Platzierungen

Doch auch die Zweit-, Dritt- und Viertplatzierten der einzelnen Kategorien dürfen sich bei “TOPauto” als Gewinner fühlen, denn auch sie haben Platz und Raum im TOPauto2009-Autoquartett. Das Spiel mit seinen 32 Karten setzt sich aus den jeweils vier Bestplatzierten der acht einsatzspezifischen Fahrzeugkategorien zusammen.

Kategorie „Business“

In der Kategorie „Business“ sind neben dem BMW 7er auch Mercedes-Benz S-Klasse Hybrid, Opel Insignia und VW Passat CC im Kartenspiel mit von der Partie und repräsentieren so das ideale [foto id=“58697″ size=“small“ position=“right“]Geschäftsauto. In der Kategorie „City“ bilden der neue Ford Fiesta gemeinsam mit Toyota iQ, Alfa Mito sowie Ford Ka ein Quartett der Stadt-Flitzer, die als Parkwunder bestens für das Getümmel der Großstadt gerüstet sind.

Kategorie „Concept-Cars“

Bei den „Concept-Cars“ haben sich Mazda Kiyora, Mercedes-Benz Fascination, Saab 9X-Air sowie Nissan Nuvu zusammengefunden und vertreten im TOPauto-Kartenspiel das Auto der Zukunft. Zu den besten Autos der Kategorie „Family“ gehören neben der sechsten Auflage des Bestsellers VW Golf auch der Citroen C3 Picasso, Dacia Sandero sowie Renault Mégane, die alle durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ihre Familienfreundlichkeit demonstrieren.

[foto id=“58698″ size=“small“ position=“left“]Kategorie „Fun“

Am meisten Fahrspaß bereiten die Fahrzeuge der Kategorie „Fun“, deren Sieger der Kompakt-Sportler VW Scirocco ist. Mit Audi A5 Cabrio, Tesla Roadster sowie Mini Cabrio ist das Kleeblatt vollständig, das das Autofahren zum Lusterlebnis werden lässt. In der Kategorie „Luxury“ hat das limitierte Cabrio Alfa Romeo 8C Spider die Journalisten überzeugt, ebenso wie dessen Mitstreiter Porsche Panamera, Bugatti Veyron Grand Sport und Aston Martin Rapide – diese vier Fahrzeuge lassen automobile Träume wahr werden.

Kategorie „Offroader“

Die vier Top-„Offroader“ sind Audi Q5, Volvo XC60, Subaru Forester und Infiniti FX, die alle kompakte Ausmaße mit Geländetauglichkeit vereinen. In der Kategorie „Innovation“ haben es das [foto id=“58699″ size=“small“ position=“right“]Elektroauto Chevrolet Volt, das Start-Stopp-System für Automatikgetriebe von ZF, die Lithium-Ionen-Batterien von Continental sowie das Volvo City Safety System in das Quartett geschafft und verkörpern dort den Fortschritt bei Ökologie und Verkehrssicherheit.

Das Kartenspiel kann für fünf Euro inklusive Versand bei der Global Press GmbH, Herderstraße 18, 40237 Düsseldorf, gegen Vorkasse bestellt werden (www.topauto-online.de).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Maybach EQS SUV 006

Nobel, Nobler, Mercedes-Maybach EQS SUV

Toyota Land Cruiser mit verbesserter Ausstattung

Toyota Land Cruiser mit verbesserter Ausstattung

Der MG 4 startet in Großbritannien bei knapp 31.000 Euro

Der MG 4 startet in Großbritannien bei knapp 31.000 Euro

zoom_photo