Toyota Paseo

Toyota Paseo

Als Coupé wird der Toyota Paseo zwischen 1991 und 1999 hergestellt. Der Paseo L4 ist der Vertreter der ersten Paseo-Generation zwischen 1991 und 1995, ab 1996 geht der Paseo L5 an den Start. Für die Märkte USA, Kanada, Großbritannien und Australien produziert, basiert der L4 auf der Plattform des Toyota Tercel. Eine geringe Anzahl der Fahrzeuge existiert heute noch in Deutschland. Ab Produktionsbeginn hat der Paseo L4 eine Servolenkung an Bord, ab 1993 verfügt das Modell über einen serienmäßigen Fahrerairbag und optional ABS. Sportsitze und ein automatisches Gurtsystem gehören ebenso zur Ausstattung wie das 4-Boxen-Soundsystem. Die Kraft erlangt der Paseo L4 über ein Fünfgang-Schaltgetriebe oder ein Viergang-Automatikgetriebe. Seit 1996 wird der Nachfolger Paseo L5 offiziell in Deutschland angeboten. Als wenig störanfälliger Kleinwagen mit sportlicher Neigung und einer Vielzahl von Serienfeatures erobert das Modell Deutschlands Straßen. Zur Ausstattung gehören ein herausnehmbares Sonnendach, Servolenkung, elektrische Fensterheber, elektrisch verstellbare Außenspiegel, Zentralverriegelung, Wegfahrsperre und ABS. Nicht nur Liebhaber von japanischen Kleinwagen sollten bei www.auto.de vorbeischauen, denn hier ist für jeden Geschmack das richtige Fahrzeug dabei.

Toyota Paseo Gebrauchtwagenangebote

  • Toyota Paseo Cabrio Sportauspuff nur 62000 KM Alu Ser

    Gebrauchtwagen 05/1998 62.100 km 66 kw (90 PS) 4900,- EUR
    50829 Köln
    Benzin,
    7.1/9.4/5.8 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    168 g/km CO2-Emission kombiniert