Opel Senator

Opel Senator

Der Opel Senator ist eine Limousine mit Stufenheck auf Opel Rekord/Omega-Basis und wird erstmals auf der IAA in Frankfurt im Jahr 1977 vorgestellt. Als erste Generation geht der Opel Senator A zwischen 1978 und 1983 an den Start und ist mit den Vergasermotoren 2.8 S mit 140 PS oder dem 150 PS starken 3.0 S lieferbar. Der Einspritzer 3.0 E mit 180 PS vervollständigt die Triebwerkspalette. Topmodell ist die Ausstattungslinie Opel Senator CD, die über eine Vielzahl von Ausstattungsdetails inklusive Automatikschaltung verfügt und ausschließlich mit dem 3.0 Liter-Einspritzmotor lieferbar ist. Im Jahr 1984 wird die zweite Baureihe A2 vorgestellt. Bereits drei Jahre später verlässt der Senator die B die Produktionshallen, der seit dem Baujahr 1989 in der Spitzenversion mit dem 204 PS starken 3.0i 24V-Sechszylinderaggregat angeboten wird. Suchen Sie eine günstige Limousine? Bei www.auto.de werden Sie garantiert das passende Fahrzeug finden!