996 Hyundai i30 N

Hyundai
i30
N
Alle Filter entfernen
ändernMonatsrate:beliebig, 60 Monate
Ergebnisse anzeigenDetailsuche

Ratendetails anpassen

abbrechen
image
GEPRÜFT
image
EINFACH
image
SICHER
image
KAUFEN

Unsere top-angebote für sie

Der Hyundai i30 N bringt einen gekonnt vorwärts

Großraumlimousinen und Van? So gut wie weg. Cabrio? Eine aussterbende Art, und selbst Kleinwagen fallen in letzter Zeit immer öfter dem Rotstift zum Opfer. Nur eine Fahrzeuggattung widersteht allen Veränderungen und Verwerfungen, trotzt sogar dem allgegenwärtigen Trend zum SUV: Ein Kombi wie der Hyundai i30 N genießt ungebrochen Erfolg und Sympathie, zumindest auf dem deutschen Fahrzeugmarkt. Er ist praktisch und variabel zu nutzen, macht nicht selten eine bessere Figur als die entsprechende Limousine und ist in Sachen Geräumigkeit, Verbrauch und Effizienz einem SUV ohnehin überlegen. Autobauer, die in Europa eine Rolle spielen (wollen), kommen an den vielseitigen Lastenträgern nicht vorbei. Seit Produktionsbeginn im Jahr 2008 läuft das Modell in zahlreichen Ausstattungen vom Band, die kontinuierlich erweitert wurden. Für das agile Vorankommen war der Hyundai i30 N immer zu haben, dabei musste es nicht mal ums Gewinnen gehen. Das änderte sich mit der aktuellen Generation, die sich neben mehr Stattlichkeit auch mehr Ernsthaftigkeit aneignete. So sammelt der Hyundai i30 Kombi nun Punkte mit umfassender Variabilität, üppigem Raumangebot und gut nutzbarem Kofferraum. Dazu hat er seine Verarbeitung optimiert und die Bedienung des Infotainments übersichtlicher arrangiert - besonders die Mittelkonsole wurde aufgeräumt.

Macht der Hyundai i30 N mit Benzinmotor eine gute Figur?

Ein robuster Motor treibt den Koreaner an - zumindest in der leistungsstärksten Variante. In der Basisversion sind aber auch schon 1,4 Liter Hubraum und Vierzylinder mit an Bord. Das Modell bietet bis zu 143 PS unter der Motorhaube und in der Grundmotorisierung geht der Hyundai i30 immerhin schon mit 90 PS an den Start. Und mit 14,4 Sekunden für den Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 kommt der Koreaner zügig in Fahrt. Zumindest bei dem Einsteigermotor. Schneller kommt man mit dem stärkeren 2,0-Liter-Motor auf Touren und in 10,7 Sekunden auf Tempo 100. Mit 205 km/h Höchstgeschwindigkeit liegen die Leistungsdaten auf recht hohem Niveau für ein Fahrzeug dieser Preis- und Leistungsklasse - Vornehmlich in der Topmotorisierung. Beim Basismotor erreicht der Koreaner aber immerhin schon 172 km/h. Hinzu kommen mindestens 137 Newtonmeter in der Drehmomentspitze bei einer maximalen Drehzahl von 1750 U/min. Wer höher geht, kann bei den stärkeren Aggregaten des Herstellers bis zu 305 Newtonmeter haben. Der T-GDi zeigt sich sehr souverän. Er erlaubt sowohl das kommode Dahingleiten auf der Autobahn als auch den Sprint zum Überholen auf der Landstraße. Die Geräuschentwicklung im Innenraum blieb auch bei größeren Geschwindigkeiten im angenehmen Rahmen. So verhält sich auch der Verbrauch. Beim Einstiegsbenziner liegt er bei 5,8 Litern. Wer mehr Power will, der muss 7,6 Liter auf 100 Kilometern in Kauf nehmen.

Offeriert der Hyundai i30 N viele Extras?

Verfügbar als Ausstattungsfeatures sind: Bluetooth-Schnittstelle, Start/Stop-Automatik, Sitzheizung, Multifunktionslenkrad, Klimaanlage beziehungsweise Klimaautomatik, Navigationssystem, Servolenkung, USB-Anschluss und Zentralverriegelung mit Fernbedienung. Die Platzverhältnisse im i30 sind gut. Einparkhilfen erweisen sich bei den Abmessungen des 4,5 Meter langen Kombi als durchaus nützliche Assistenzsysteme. Auf der Straße zeigt sich der Motor drehfreudig und macht den 1,78 Tonnen schweren Koreaner durchaus flott. Seine Kraft überträgt der Motor entweder mittels einer Sechs-Gang-Handschaltung auf die Straße oder optional mit einer Automatik. Zusätzlich gibt es neben der Handschaltung eine Vier-Stufen-Automatik. Der Hyundai i30 wird nur mit Frontantrieb verkauft, da dieser die Handlingeigenschaften des Wagens unterstützt und das Auto sicher auf der Fahrbahn hält und dennoch viel Fahrspaß sowie Agilität bietet.

Wie gut ist die Fahrsicherheit des Hyundai i30 N?

Kommen Sie jetzt auf die sichere Seite und ergattern Sie sich einen von über 130.000 fachmännisch geprüften Neuwagen oder Gebrauchtwagen auf auto.de. Unsere Fahrzeuge zeichnen sich durch eine maximale Laufleistung von 150.000 aus und wurden vor höchstens acht Jahren das erste Mal zugelassen. Darüber hinaus sind alle auf auto.de angebotenen Autos mit einer 12 monatigen Garantie ausgestattet. Mit den sicherheitsrelevanten Ausstattungsmerkmalen um ABS, ESP und Airbag gelangen Sie bei uns nicht nur im Straßenverkehr, sondern auch beim Autokauf auf die sichere Seite. Steigen Sie unbesorgt in den Hyundai i30 N ein und genießen Sie die gute Fahrt.

Wo kann man den Hyundai i30 N günstig kaufen?

Die besten Angebote finden Sie auf auto.de. Wer heute einen Hyundai i30 kaufen möchte, kann von dem niedrigen Zinsniveau profitieren, indem er den i30 finanziert. Die Modalitäten von Raten und Anzahlung können nach eigenem Ermessen und der eigenen Finanzdecke angepasst werden. Wer sich eher für ein Leasing interessiert, kann sich bei uns über unsere günstigen Konditionen informieren und fährt schon bald die neuesten Modelle des Hyundai i30 N. Ein klassischer Barkauf ist natürlich auch möglich.

Vergleichsangebote für den Hyundai i30 N: Von Barkauf über Leasing bis zu Finanzierung

Der Hyundai i30 N für nur 17.235 €

Unser erstes Angebot des Hyundai i30 N hat einen Kaufpreis von 17.235 €. Im Falle einer Finanzierung können wir Ihnen ein Beispiel-Angebot mit einer monatlichen Rate von 67 € und einer Laufzeit von [car01_months_finance] Monaten zusammen mit einer Anzahlung von 3.200 € unterbreiten. Leasen können Sie den Kompakt-Kombi auch. Rate, Laufzeit, Anzahlung und Kilometerleistung können individuell auf Ihre Ansprüche angepasst werden. Für Sie können wir den Hyundai i30 N mit 283 € monatlicher Leasingrate anbieten. Die Laufzeit beträgt bei einer Anzahlung von 3.400 € und mit einer jährlichen Fahrleistung von 10.000 Kilometern 30 Monate.

Alternativangebot des Hyundai i30 N für 18.050 €

Unser zweites Angebot des Hyundai i30 N können wir für 18.050 € anpreisen. Wer eine Finanzierung vorzieht, dem können wir folgendes Finanzierungsbeispiel bieten: Die monatliche Rate beträgt hierbei 68 €, die Laufzeit beläuft sich auf 24 Monate und der Anzahlungsbetrag liegt bei 3.400 €. Leasen können Sie den Hyundai auch. Unsere Berater unterstützen Sie gerne, ein passendes Angebot zu finden.

Dieser Hyundai i30 N ist auch bei uns als günstiges Angebot zu haben und zwar für gerade mal 11.499 €. Auf Wunsch können wir außerdem andere Top-Leasingangebote zusammenstellen. Angebote ohne Anzahlung sind ebenfalls möglich. Auch eine Finanzierung stellt für viele Kunden - neben Barkauf oder Leasing - eine attraktive Option dar. Bei diesem i30 N wäre auch folgendes Finanzierungsbeispiel möglich: Bei einer Anzahlung von 2.000 € beträgt die monatliche Rate 47 € und die Laufzeit liegt bei 24 Monaten. Teilweise haben wir sogar faire Finanzierungsangebote ohne Anzahlung. Unsere Berater helfen Ihnen bei der Suche gerne weiter, um das passende Angebot zu finden.

Wer sparen will, greift jetzt beim Hyundai i30 N zu

Der Hyundai i30 N wirkt immer noch zeitgemäß. Das Interieur gefällt ebenso wie das Infotainment, das alle klassentypischen Ansprüche meistert. Das Angebot an Motoren bietet jedem Fahrertyp ein freudiges Fahrerlebnis. Das Ausstattungskonzept lässt den Einstiegspreis zweifelsohne vertretbar erscheinen. Zusammen mit den empfehlenswerten Paketen klettert der Preis aber auch nicht über einen Betrag, der nicht mehr gerechtfertigt wäre, zumal wir den i30 zu sehr günstigen Konditionen anbieten: als Leasing, Barkauf oder Finanzierung.

Alternativen zum Hyundai i30