2 Mini Cooper-SD-Paceman

Mini
Cooper SD Paceman
Alle Filter entfernen
ändernMonatsrate:beliebig, 60 Monate
Ergebnisse anzeigenDetailsuche

Ratendetails anpassen

abbrechen
image
GEPRÜFT
image
EINFACH
image
SICHER
image
KAUFEN

Unsere top-angebote für sie

Der Mini Cooper SD Paceman - Topleistung und einzigartiges Design

Als Mini den Cooper SD Paceman vorstellte, konnte nur erahnt werden, welche Erfolgsgeschichte das Modell schreiben würde, als die Baureihe 2012 erstmals die Bühne betrat. Auf auto.de finden Sie den Mini Cooper SD Paceman in folgenden Varianten: Als SUV.

Der auf den ersten Blick als Mini identifizierbare Dreitürer wirkt massig, leicht aggressiv und stark. Letzteres stimmt nur bedingt, da bei dem über einen intelligenten Allradantrieb verfügenden SUV in der kleineren von beiden Motorisierungen 143 Diesel-PS mit 2 Tonnen Tonnen Lebendgewicht zu kämpfen haben. Die Sprintzeit bis Tempo 100 in rund 9,4 Sekunden ist daher nicht wirklich verwunderlich.

Der Antrieb leistet 143 PS. Dafür gibt es einen Antriebsstrang mit 2,0-Liter-Vierzylinder-Motor. Daneben gibt es nun einen Antrieb mit 2,0-Liter-Vierzylinder-Aggregat, der seine Power über seinen Frontantrieb liefert. 200 km/h sind maximal drin. Es vergehen immerhin zwischen null und 100 km/h gerade 9,4 Sekunden. Das Fahrzeug zeigt bei dem zur Verfügung stehenden Drehmoment von 305 Newtonmetern nicht die Spur einer Überforderung. Bei 4,9 Litern je 100 Kilometer pendelt sich der Verbrauch ein. 2 Tonnen beträgt das Leergewicht Paceman Serie. Mit 4,11 Meter verfügt der Cooper SD Paceman über ein gutes Gardemaß für seine Fahrzeugklasse. Weitere Zahlen: Mindestens 330 Liter Kofferraumvolumen, das maximale Ladevolumen liegt bei 1080 Liter.

Sicherheit, Assistenzsysteme und Austattung: Alle stimmt beim Mini Cooper SD Paceman

Diese Version des Mini Cooper SD Paceman verfügt über Multifunktionslenkrad, Navigationssystem, Servolenkung, Sitzheizung, Sprachsteuerung, Start/Stop-Automatik, USB-Anschluss, Bluetooth, Zentralverriegelung, 2-Zonen-Klimaautomatik, Klimaautomatik, Klimaanlage, Nebelscheinwerfer und Bi-Xenon-Scheinwerfer. Serienmäßig sind die Motoren mit einer Sechs-Gang-Handschaltung kombiniert. Das Schalten übernimmt die Sechs-Gang-Automatik. Im Gegensatz zur Standardausführung verfügt der Mini Cooper SD Paceman über Allradantrieb. Frontantrieb gehört beim Mini Cooper SD Paceman auch zum Repertoire.. Er kommt bereits in der Basisversion mit dem umfangreichen Sicherheitspaket zu den Kunden. Dazu zählt das ABS, ESP und Traktionskontrolle.

Worauf warten Sie? Ihr neuer Mini Cooper SD Paceman steht schon bereit!

Dann warten Sie nicht länger und fordern mit wenigen Klicks Ihr unverbindliches Angebot an. Auto.de freut sich auf Ihre Anfrage! Wir bieten ihnen neben einem umfangreichen Service auch eine Top-Auswahl günstiger Neu- und Gebrauchtwagen. Lassen Sie sich Ihr Traumauto den Mini Cooper SD Paceman nicht entgehen!

Alternativen zum Mini Cooper SD Paceman