Renault

Renault

1889 beginnt mit der Entwicklung des „Prototyps A“ im französischen Boulonge-Billancourt die Erfolgsgeschichte des Automobilkonzerns Renault. Unter den Brüdern Renault expandiert das Unternehmen in kürzester Zeit und beschäftigt um 1900 bereits über 100 Mitarbeiter. Die wirtschaftliche Basis kann Renault 1906 legen, als ein Pariser Taxi-Unternehmen den Betrieb mit der Produktion von 1.500 Renault-Neuwagen beauftragt. Die Renault-Modelle gewinnen zunehmend an Popularität, so dass im Jahr 1913 der bereits 10.000ste Neuwagen von Renault die Produktionshallen verlässt. Während des zweiten Weltkrieges konzentriert sich Renault auf die LKW-Produktion, wird 1942 sogar angegriffen. Trotz Verstaatlichung und dem mysteriösen Tod des Firmengründers 1944 widmet man sich bei Renault nach Kriegsende wieder mit besonderer Kreativität der Konstruktion von Neuwagen, die heute als Gebrauchtwagen einen hohen Wert haben. ... mehr

Renault Gebrauchtwagenangebote

  • Renault Megane 1.6e 2. Hand, HU 2017, Top gepflegt!, 5-

    Gebrauchtwagen 03/1998 137.800 km 66 kw (90 PS) 1450,- EUR

    33100 Paderborn
    Benzin,
    0/0/0 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    keine Angabe CO2-Emission kombiniert
  • Renault Megane 1.5 dCi Authentique

    Gebrauchtwagen 06/2003 181.896 km 60 kw (82 PS) 1599,- EUR

    32457 Porta Westfalica
    Diesel,
    4.5/5.5/3.9 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    117 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Renault Twingo 1.2

    Gebrauchtwagen 10/1997 171.000 km 43 kw (58 PS) 1850,- EUR

    48527 Nordhorn
    Benzin,
    6/7.5/5.1 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    143 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Renault Megane 1.6e Cabrio 2-Sitzer/Roadster-Umbau 16Al

    Gebrauchtwagen 07/1997 180.000 km 66 kw (90 PS) 1950,- EUR

    21218 Seevetal - Hittfeld
    Benzin, Handschaltung
    0/0/0 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    keine Angabe CO2-Emission kombiniert
  • Renault Scenic 1.6 16V RXE

    Gebrauchtwagen 03/2000 108.823 km 79 kw (107 PS) 2379,- EUR

    51105 Köln
    Benzin,
    7.3/9.6/6 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    173 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Renault Clio 1.4 16V

    Gebrauchtwagen 11/2002 55.000 km 72 kw (98 PS) 2450,- EUR

    78532 Tuttlingen
    Benzin,
    6.7/9.2/5.3 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    160 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Renault Megane 1.6 16V Grandtour Avant, AH-Kupplung

    Gebrauchtwagen 03/2007 174.500 km 82 kw (111 PS) 3950,- EUR

    33034 Brakel
    Benzin, Handschaltung
    7/9.3/5.7 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    166 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Renault Modus 1.6 16V Dynamique Confort-P./Sitzheizung

    Gebrauchtwagen 09/2005 115.000 km 65 kw (88 PS) 3990,- EUR

    88299 Leutkirch im Allgäu
    Benzin,
    6.8/9/5.6 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    163 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Renault Twingo 1.2 16V 75 eco2

    Gebrauchtwagen 10/2010 74.000 km 55 kw (75 PS) 3999,- EUR

    78532 Tuttlingen
    Benzin,
    5.6/7.3/4.7 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    130 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Renault Twingo 1.2 16V Expression TÜV neu Unfallfrei m

    Gebrauchtwagen 02/2008 81.886 km 56 kw (76 PS) 3999,- EUR

    32457 Porta Westfalica
    Benzin,
    5.7/7.5/4.7 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    135 g/km CO2-Emission kombiniert

Renault schreibt in Frankreich und weltweit Schlagzeilen

Bis 1961 produziert Renault mit beeindruckendem Erfolg den 4CV und verkauft das Modell insgesamt weltweit 1,5 Millionen Mal. Heute hat dieser Renault als Gebrauchtwagen einen hohen Wert unter Sammlern. Mit dem R4 und dem R16 werden weitere Neuwagen von Renault gefertigt, die das Ansehen der Marke stetig erhöhen. Dieses Prestige lässt die Automarke Renault in ein neues Werk einfließen. Anlässlich des 100. Firmengeburtstages eröffnet Renault in Guyancort bei Paris das sieben Milliarden France teure Technocentre. Erstmals in der Firmengeschichte vereinigt Renault die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen an einem Ort bei der Produktion ihrer Neuwagen. Die Renault-Konstrukteure können hier die neuesten technischen Innovationen erproben. Das diese auch Bestand haben, beweisen die viele Renault-Gebrauchtwagen, die auch nach langer Zeit noch ihre Dienste tun.

Renault heute

Der französische Autohersteller ist heute einer der größten der Welt. Im Frühjahr 1999 erfolgte ein Zusammenschluss mit dem japanischen Autobauer Nissan und das Unternehmen wirbt seitdem unter dem Namen Renault-Nissan. Weltweit arbeiten für dieses 128.000 Mitarbeiter. Diese produzierten im Jahr 2011 über 2 Millionen Neuwagen. Ein Teil davon wird auch in Deutschland gekauft. Überhaupt sind Neuwagen von Renault die am stärksten auf dem deutschen Markt vertretenen Pkw aus dem Ausland mit einem Marktanteil von fast 6 Prozent. Renault-Gebrauchtwagen findet man ebenfalls auf vielen Straßen.

Die Perspektiven der Automarke in der Zukunft

Der Autohersteller hat sich auch für die Zukunft gerüstet und sich mit seinen Modellen an die Bedürfnisse der Kunden angepasst. Diese suchen vermehrt nicht mehr nach Benzin fressenden Renault-Gebrauchtwagen, sondern nach Neuwagen, die Sprit sparen und Sicherheit bieten. So produziert der Autobauer seit dem Jahr 2011 auch Elektrowagen, die keine Emissionswerte aufweisen. In Deutschland sind das ein Lieferwagen sowie ein Stufenheckwagen, dem ein ganz neues Zweisitzer-Modell und ein Kleinwagen im Jahr 2012 folgen werden. Dabei werden die Motoren der umweltfreundlichen Neuwagen in Deutschland produziert. Eine andere Perspektive ist es für das Unternehmen, in Brasilien zu investieren. Dafür wird 2013 ein neues Werk errichtet, in dem jährlich 350.000 Neuwagen produziert werden sollen.

Deutschland und Frankreich – Partner bei Renault

Der Autohersteller unterschrieb im Jahr 2010 einen Kooperationsvertrag mit der Daimler AG aus Deutschland. Daran beteiligt waren Carlos Ghosn und Dieter Zetsche. Sie versprachen sich mit der Unterzeichnung vor allem eine gute Zusammenarbeit in verschiedenen Gebieten der Produktion. So legt der Vertrag fest, dass es eine gemeinsame Kleinwagen-Plattform zwischen den Autobauern gibt und außerdem gemeinsame Motoren eingesetzt werden. Desweiteren ist vorgesehen, enger im Bereich Nutzfahrzeuge zusammenzuarbeiten. Für beide Parteien bringt dieser Vertrag Vorteile und Sicherheit dahingehend, dass sich die Wirtschaftlichkeit der Unternehmen erhöht und die Produktionsstrecken besser ausgelastet werden. Der Vertrieb in Deutschland unterliegt ebenfalls vertraglichen Regelungen, das betrifft auch die Gebrauchtwagen. So wird alles über die Tochtergesellschaft Renault Retail Group geregelt, die Niederlassungen in fünf Städten Deutschlands hat und auch mit Vertragshändlern arbeitet, bei denen auch Renault-Gebrauchtwagen angeboten werden.

Renault – Auf dem Siegertreppchen in der Formel 1

In der Zusammenarbeit mit Nissan und einer weiteren Allianz mit Volvo und Dacia kann der Autobauer seine Umsätze bei den Neuwagen von Renault weiter steigern. Auch in der Formel 1 gelingen dem französischen Unternehmen mit dem Gewinn der Fahrer- und Konstrukteurstitel bei der Weltmeisterschaft 2005 und 2006 beachtliche Erfolge. Bewundern Sie auf Auto.de das hervorragende und sportliche Design des Renault Espace, Mégane, Laguna oder Scénic, die gern als Gebrauchtwagen gekauft werden. Ferner finden Sie hier Testfahrtberichte zu vielen weiteren Renault-Modellen, egal ob es Neuwagen oder Gebrauchtwagen sind.